Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ionosphaere

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
ionosphaere [2020/07/31 18:07]
albert
ionosphaere [2020/08/02 13:37]
albert
Zeile 4: Zeile 4:
 ===== Im Einzelnen ===== ===== Im Einzelnen =====
  
-Die oberen Luftschichten der Erdatmosphäre sind auf der der Sonne zugewandten Seite der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Dabei werden Ultraviolettstrahlung- und Röntgenstrahlung von den Gasmolekülen absorbiert, wobei die Moleküle ionisiert werden. Es entstehen positiv geladene Ionen und freie Elektronen.+Die oberen Luftschichten der Erdatmosphäre sind auf der der Sonne zugewandten Seite der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Dabei werden Ultraviolettstrahlung- und Röntgenstrahlung von den Gasmolekülen absorbiert, wobei die Moleküle ionisiert werden. Es entstehen positiv geladene Ionen und freie negative Elektronen. Die freien Elektronen bilden ein Elektronengas / Elektronenplasma, welches eine Resonanzfrequenz hat - die [[#elektronengas_und_plasmafrequenz|Plasmafrequenz]]
  
 Es bilden sich mehrere Schichten aus:  Es bilden sich mehrere Schichten aus: 
Zeile 15: Zeile 15:
 Die freien Elektronen wirken auf bestimmte Radiowellen wie ein Spiegel. Dies ermöglicht auf Kurzwelle und Langwelle erdumspannend Radiosendungen zu verbreiten bzw. Funkverkehr zu betreiben. Die freien Elektronen wirken auf bestimmte Radiowellen wie ein Spiegel. Dies ermöglicht auf Kurzwelle und Langwelle erdumspannend Radiosendungen zu verbreiten bzw. Funkverkehr zu betreiben.
  
-{{tag>Ionosphäre VLF Längstwelle}}+<WRAP center round info 95%> 
 +Im folgenden handelt es sich um **meine eigenen Erklärungsversuche**. Ob diese wissenschaftlich belegt sind oder sich belegen lassen, ist mir nicht bekannt. 
 +</WRAP> 
 + 
 +===== Elektronengas und Plasmafrequenz ===== 
 + 
 +==== Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangs-Fading ==== 
 +  
 +Aus der Plasmafrequenz erklären sich (möglicherweise) die Feldstärkeeinbrüche (Fading) zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Beim Aufbau und Abbau der E- und D-Schicht verändert sich mit der Elektronendichte auch die Plasmafrequenz kontinuierlich. Erreicht die Plasmafrequenz die Frequenz des Senders, gerät das Elektronengas in Resonanz und absorbiert die Energie der [[vlf-wellen|VLF-Welle]] - es zeigt sich das typische Fading. 
 + 
 +==== Dämpfung oder Verstärkung? ==== 
 + 
 +In [[vlf-wellen#beispiel_fuer_einen_sid|VLF-Wellen / Beispiel für einen SID]] ist zu sehen, dass der Verlauf der dunkelblauen Kurve zur Mittagszeit einbricht, und auch der SID nach unten ausschlägt, während die Feldstärken der anderen Sender ansteigen oder nahezu konstant bleiben und auch der SID nach oben ausschlägt.  
 + 
 +=== Ein Erklärungsversuch === 
 + 
 +Der Sender mit der dunkelblauen Kurve sendet auf 21,75 kHz und liegt damit zwischen den anderen aufgezeichneten Frequenzen. Wahrscheinlich nähert sich die Plasmafrequenz der D-Schicht (wahrscheinlich ist es diese) der Sendefrequenz und wirkt bis zur Mittagszeit zunehmend dämpfend. Im Umkehrschluss würde das aber bedeuten, dass für die anderen Frequenzen die D-Schicht entweder  
 +  - reflektierender wird 
 +  - oder durchlässiger wird, also weniger dämpfend wirkt. 
 + 
 +Hier ist mir der Zusammenhang noch nicht klar. Es gibt also noch viel zu lesen und zu forschen ;-). 
 + 
 + 
 + 
 +{{tag>Ionosphäre VLF Längstwelle Plasmafrequenz Elekronengas Ionisation}}
ionosphaere.txt · Zuletzt geändert: 2020/08/08 21:30 (Externe Bearbeitung)