Astronomie

Astronomie ist vielseitig. Es gibt viel zu schauen, zu fotografieren, zu messen und zu forschen. Wer den Begriff Amateur- oder Hobbyastronom hört, denkt in der Regel an reine Sterngucker die mit ihrem Teleskop auf Balkon, Terasse oder auf dem freien Feld ihrem Hobby frönen. Aber es geht noch viel mehr.

Für jeden etwas

Es ist für jeden etwas dabei. Vom reinen Spazierengucken am Himmel, über Astrofotografie oder dem Suchen und Aufspüren von Asteroiden (Kleinplaneten) oder Supernovae. Es gibt jede Menge Dinge mit denen sich Amateurastronomen beschäftigen können.

Auch für Techniker und Bastler bieten sich eine Unmenge Möglichkeiten. Teleskope selbst bauen, inklusive dem Selbstschleifen von Spiegeln sind nur Beispiele.

Organisiert wird es billiger

mond2_bearbOrganisiert man sich auf z.B. auf einer Amatuersternwarte, so kann man sich Equipment anschaffen, welches man sich als Einzelperson nicht leisten könnte. Man kann sich untereinander austauschen und von einander lernen. Eine solche Amateurstenwarte ist z.B. die Starkenburg-Sternwarte e.V. in Heppenheim.

Ich wünsche allen viel Spaß bei diesem faszinierenden Hobby.

image_pdfimage_print

Kommentare sind geschlossen